Havighorster-Oststeinbeker-Geschichtskreis (HOG)


Home aktuelles Oststeinbek heute Geschichte Publikationen Kontakt zum Verein Impressum und Datenschutz unsere Sammlung

Wir über uns                                                                                                                             Was wir immer suchen

Der Havighorster-Oststeinbeker-Geschichtskreis (HOG) hat bisher 32 Schriften zur Geschichte der beiden Ortsteile der Gemeinde Oststeinbek veröffentlicht. Die Resonanz auf diese Blätter hat uns ermutigt, weiter an dem Ziel zu arbeiten, bedeutende Personen, Ereignisse und Gebäude in unseren Schriften darzustellen und auf scheinbar Vergessenes wieder aufmerksam zu machen.

Seit 2007 sind wir ein gemeinnütziger Verein. Im Jahre 2009 hat sich die frühere Heimatstube in den Verein integriert.

Im Mai 2007 haben wir den ersten Band einer neuen Schriftenreihe herausgebracht. Sind die Ortsblätter  bewußt kurz auf wenige Seiten konzipiert, wollen wir besondere Themen ausführlicher darstellen.
Band 1 befaßt sich mit der Bedeutung der Familie Grünitz für die Ortsgeschichte Oststeinbeks

Wir rufen hiermit alle gegenwärtigen und ehemaligen Einwohner der beiden Ortsteile Havighorst und Oststeinbek auf, unsere Arbeit aktiv und wohlwollend zu begleiten.

Wir würden uns freuen, wenn ein intensiver Austausch an Wissen und Erinnerungen dazu beitragen könnte, Gegenwärtiges aus der Kenntnis des Vergangenen besser zu verstehen.


Viele Angelegenheiten des HOG werden mit privaten Mitteln des Vorstandes und der Mitglieder erledigt, Dennoch benötigt der HOG weitere finanziellen Mittel für den Aufbau eines Fotoarchivs sowie für kostenverursachende Recherchen und Reprokuktionen von zur Verfügung gestellten Dokumenten.
Unterstützen Sie deshalb bitte die Arbeit des HOG durch Mitgliedschaft oder mit Spenden!Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 24 EURO. Aufnahmeanträge gibt es bei der Gemeindebücherei Oststeinbek (040 21 99 07 33), im Gasthof Schwarzenbeck (040 739 94 94) in Havighorst oder auch bei einem Besuch im Obergeschoß der Bücherei, jeden 3. Dienstag im Monat finden Sie dort einen Ansprechpartner.
Interessenten können sich über über die vielfältige Arbeit des HOG sowie über wichtige historische Ereignisse informieren.

Für Spenden lautet die Bankverbindung des HOG: Raiffeisenbank Südstormarn, IBAN: DE72 2006 9177 0002 261308. Grundsätzlich kann der HOG als gemeinnützig anerkannter Verein entsprechende Spendenbescheinigungen ausstellen, meistens reicht aber der Überweisungsbeleg aus.

Für sehr viele sich heimisch fühlende Mitbürger/innen, vor allem auch für viele ältere Mitbürger/innen, denen Wege zu Fuß zu gehen zu beschwerlich geworden sind, rücken insbesondere die Blätter zur Ortsgeschichte viele vertraute Örtlichkeiten in das Bewußtsein. Die Blätter zur Ortsgeschichte sind deshalb zu einer geschätzten Lektüre geworden. Unterstützen Sie deshalb bitte die Arbeit des HOG durch Mitgliedschaft oder mit Spenden!

Wie jeder Verein haben wir natürlich auch eine Satzung: